Suche
 
 
 Recht & Gesetz01-11-2011

Warum wird es immer brutaler?

Urplötzlich erschüttern uns wahre Horrormeldungen. Verzweifelte und wütende Scheidungsmänner liefen Amok. Da stellt sich zu Recht die Frage: Warum? » weiter…

 Recht & Gesetz06-11-2008

Kindesunterhalt

Gemäß der gesetzlichen Regelungen in § 140 ABGB hat das Kind einen Unterhaltsanspruch gegenüber beiden Elternteilen, welche zur Deckung der ihren Lebensverhältnissen angemessenen Bedürfnisse des Kindes anteilig beizutragen haben, wobei der Elternteil, der den Haushalt führt, in dem das Kind betreut wird, durch die Betreuung seinen Beitrag leistet. » weiter…

 Recht & Gesetz04-06-2008

Ehegattenunterhalt

Die Ehegatten sind verpflichtet, nach ihren Kräften und gemäß der Gestaltung ihrer ehelichen Lebensgemeinschaft zur Deckung der ihren Lebensverhältnissen angemessenen Bedürfnisse gemeinsam beizutragen. » weiter…

 Recht & Gesetz27-05-2008

Die Vermögensaufteilung

Nach der Scheidung folgt die Aufteilung des ehelichen Gebrauchsvermögens und der ehelichen Ersparnisse. Diese ist im Ehegesetz geregelt (§§ 81 ff EheG).

Aufgeteilt werden das eheliche Gebrauchsvermögen, die ehelichen Ersparnisse und die Schulden, die mit den ehelichen Ersparnissen in einem inneren Zusammenhang stehen. » weiter…

« neuere Artikel 

ältere Artikel » 

Themen

copyright  by pixelio.de

Rituale, Rituale,

lasst ihr Leute, lasst sie sein. » weiter…

copyright  pixelio.de

Scheidung: plötzlich ein neuer Alltag

Viele Frauen fallen nach einer Scheidung in ein tiefes Loch: Sie vermissen nicht den Mann, sondern das Leben mit ihm. Die Rituale, die Freunde, den Alltag - nach der Trennung ist plötzlich alles anders.
» weiter…

Schatten an der Wand. Gitti Moser by pixelio.de

Scheidungskind – was ist das?

Sie möchten wissen, wie sich das anfühlt – ein Scheidungskind zu sein?
» weiter…