Suche
 
 

Wie sie klug ade sagen

timeless by pixelio.de

nicht asiatisch verschlüssel, Klartext ist angesagt. Sind sie die Böse, die gehen? Für den Fall haben wir ein paar gute Tipps...

Überwinden sie letzte Zweifel

Obwohl die Liebe dahin ist, zögert man manchmal und überlegt: Soll ich wirklich Schluß machen? Hier ist Selbstcoaching gefragt: Machen sie sich klar, das immer Zweifel bleiben. Und: Hinter dem schweren Schritt wartet eine große Chance, nämlich die des Neubeginns. Wer Angst vor Vorwürfen des (Ex-) Partners hat, sollte seine eigenen Interessen im Auge behalten. Der Wunsch nach Glück ist vollkommen normal.
Vor dem Trennungsgespräch ist es hilfreich, sich ein paar Tage zurückzuziehen, um die Gründe in Ruhe zu verinnerlichen

Suchen sie sich einen Komplizen

Das endgültige Gespräch schiebt man bekanntlich gerne vor sich her. Teilen sie den Termin vorher einer Vertrauensperson mit, das hilf sehr. Und dann rufen sie gleich danach an und erzählen vom Verlauf. Damit ist der Zeitrahmen auch überschaubar, zumal im ersten Schock normalerweise kein gutes Gespräch mehr möglich ist.

Kümmern sie sich -

um sich selbst!

Nach dem Schlußstrich kommen oft lähmende Gedanken: wer ist mein Freund, wer mein Feind? Wer hält zu mir, wer lästert jetzt über mich? Vergessen sie nutzlose Grübeleien, sondern werden sie konstruktiv. Wem möchten sie sich jetzt anvertrauen? Wer könnte ihrem Expartner eine Stütze sein? Ich an ihrer Stelle würde das nicht selbst machen, das geht nie gut. Ganz wichtig: bleiben sie sich treu und bei ihrer Entscheidung.

Themen

copyright  by pixelio.de

Rituale, Rituale,

lasst ihr Leute, lasst sie sein. » weiter…

copyright  pixelio.de

Scheidung: plötzlich ein neuer Alltag

Viele Frauen fallen nach einer Scheidung in ein tiefes Loch: Sie vermissen nicht den Mann, sondern das Leben mit ihm. Die Rituale, die Freunde, den Alltag - nach der Trennung ist plötzlich alles anders.
» weiter…

Schatten an der Wand. Gitti Moser by pixelio.de

Scheidungskind – was ist das?

Sie möchten wissen, wie sich das anfühlt – ein Scheidungskind zu sein?
» weiter…