Suche
 
 

Wie die Caritas bei Scheidungen hilft

by marie hummel

Wenn die Eltern nicht mehr können…
Info zur Caritas-Familienhilfe:

Überlastung und Erschöpfung, Krankheit, ein Todesfall in der Familie: In Ausnahmesituationen wie diesen sind die FamilienhelferInnen der Caritas im Einsatz. Als erfahrene "Krisenmanagerinnen" sorgen sie für die Kinder und kümmern sich um den Haushalt, wenn die Eltern nicht mehr können. Sie halten das Familiernsystem aufrecht und sorgen für einen reibungslosen Anlauf des Alltags.
Rund 300 Caritas-FamilienhelferInnen unterstützen im Jahr 2005 (aktuellere Zahlen gibt es noch nicht, Anm.) etwa 2800 Familien.

Themen

copyright  pixelio.de

Scheidung: plötzlich ein neuer Alltag

Viele Frauen fallen nach einer Scheidung in ein tiefes Loch: Sie vermissen nicht den Mann, sondern das Leben mit ihm. Die Rituale, die Freunde, den Alltag - nach der Trennung ist plötzlich alles anders.
» weiter…

Schatten an der Wand. Gitti Moser by pixelio.de

Scheidungskind – was ist das?

Sie möchten wissen, wie sich das anfühlt – ein Scheidungskind zu sein?
» weiter…

nicht nur fische saufen ab

Interview: Lügen und Alkohol haben alles zerstört

Petra, 37 ging durch die Hölle bis sie nach 13,5 Jahren Ehe den Entschluss fasste: Jetzt ist Schluß! Sie packte ihre beiden Mädchen und zog aus. » weiter…