Suche
 
 

Scheidung laufend lösen?

Morgenstund' hat Sport im Mund... wie sie einigen schweren Brocken lockerer begegnen sagt ihnen die Fitnessexpertin Bettina Kurz:

Ich werde oft gefragt: Wann ist eigentlich die beste Zeit fürs Training? Meine Antwort: Die beste Zeit fürs Training ist die, in der ihr euch am besten motivieren könnt und zu der sich das Training optimal in den Tagesplan einfügen lässt.

Einiges spricht für morgens

Bei den meisten Frauen ist es am einfachsten morgens eine halbe Stunde abzuzwacken. Und der Hitze wegen empfiehlt es sich auch im Spätsommer allerdings auch für Morgenmuffel, einmal früh aufzustehen.

Laufen sie in der Ruhe des Morgens

Mit etwas Glück erwischt man dabei vielleicht sogar den Sonnenaufgang und kann die Ruhe des Morgens in sich aufsaugen. Das dabei gewonnene Wohlgefühl begleitet euch den ganzen Tag.

copyright: helpling by pixelio.de

Noch ein wichtiger Tipp:

Gefrühstückt kann nachher werden, aber trinkt vor dem (Lauf-)training einen halben Liter lauwarmes Wasser (wenn auch nicht zu schnell und nicht auf einmal). Der Körper hat über Nacht ein Flüssigkeitsdefizit aufgebaut, das unbedingt noch vor dem Training ausgeglichen werden muss. Sonst muss das Herz öfter schlagen, um das „dickere“ Blut durch den Körper zu transportieren. Dadurch steigt die Herzfrequenz und ihr werdet schneller müde. Damit das nicht passiert: Flüssigkeitstanks auffüllen und die Morgenstund' genießen!

Themen

copyright  pixelio.de

Scheidung: plötzlich ein neuer Alltag

Viele Frauen fallen nach einer Scheidung in ein tiefes Loch: Sie vermissen nicht den Mann, sondern das Leben mit ihm. Die Rituale, die Freunde, den Alltag - nach der Trennung ist plötzlich alles anders.
» weiter…

Schatten an der Wand. Gitti Moser by pixelio.de

Scheidungskind – was ist das?

Sie möchten wissen, wie sich das anfühlt – ein Scheidungskind zu sein?
» weiter…

nicht nur fische saufen ab

Interview: Lügen und Alkohol haben alles zerstört

Petra, 37 ging durch die Hölle bis sie nach 13,5 Jahren Ehe den Entschluss fasste: Jetzt ist Schluß! Sie packte ihre beiden Mädchen und zog aus. » weiter…