Suche
 
 

Glück gibt's zu kaufen

Vielen denken Glück ist Zufall oder eine Voreinstellung des Lebens. Stimmt nicht, man kann viel selbst beeinflussen.

Genießen sie den Augenblick

So kann schon das Aufwachen morgens als Glück empfunden werden: lassen sie sich einige Sekunden Zeit und genießen sie noch einmal die Wärme des Bettes. Der neue Tag liegt noch vor ihnen, fühlen sie die stille Ruhe der frühen Morgenstunden und freuen sie sich auf alles Unbekannte, was sie überraschen wird.

Lächeln sie schon im Bad

Begrüßen sie sich beim Zähneputzen und lächeln sich zu. Denke sie immer, so wie sie sich sehen, sieht sie auch die Umwelt. Also Strahlen und gute Laune versprühen. Sonst ziehen sie nur die Einsamkeit und die Miesepeter an.

Man gönnt sich ja sonst nichts.

Warum holen sie sich auf dem Weg zur Arbeit nicht noch schnell was Gutes. Ein Espresso für die italienischen Momente im Leben, ein Kipferl mit Zucker als Gruß aus der Kindheit oder ein Zeitung, damit sie über die Großen und Schönen der Welt informiert sind. Beginnen sie den Tag mit einem Highlight, dann kann es nur gut werden.

Widmen sie sich jemandem

In unserer Gesellschaft ist Zeit zu einem kostbaren Gut geworden. Das können sie aber gratis hergeben indem sie den Menschen in ihrer Umgebung zuhören, ihnen Aufmerksamkeit schenken und Interesse zeigen. Nehmen sie sich im Gegenzug aber auch Zeit für sich selbst.

Nein Sagen lernen.

Grenzen sie sich ab. Lernen sie "nein" zu sagen, wenn man nicht kann oder möchte. Viele Zeitprobleme verbergen sich in der eigenen Gutmütigkeit. Wenn man seine Gründe und Position gut erklärt, ist das Gegenüber auch gar nicht verletzt.

Was macht den Erfolg aus?

Erfolg ist auch eine Frage der Perspektive. Nicht jeder kann einen Großkonzern leiten. Freuen sie sich an den kleinen Erfolgen im Leben: ein Kilo abgenommen, dreimal in der Woche Walken gewesen oder einfach mal eine CD zu ende gehört. Es kann auch ein Erfolg sein, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben.

Vieles in wenigen Worten

Kein Mensch ist immer fröhlich. Also müssen auch sie die Ups and downs akzeptieren. Wenn also mal Niedergeschlagenheit, Wut, Frust oder Langeweile zuschlagen, stehen sie dazu. Es wird wieder.
Mir hat eine weise Burn-out-Trainerin mal gesagt: "Wer keine Lust hat, hat den Genuß an einer Sache verloren." Wie war. Haben sie wieder Lust an allem, am Blühen der Bäume, an den Vögeln, an den vielen Menschen auf der Straße und an den laueren Tagen. Der Lustfaktor kann gar nicht hoch genug geschätzt werden.

Artikulieren sie sich

Es soll ja Menschen geben, die nicht gerne über Gefühle sprechen. Versuchen sie es trotzdem. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Machen sie aus ihrer Seele keinen Abstellplatz. Und versuchen sie sich an ihre Lebensträume zu erinnern. Es lässt sich auch jenseits der 24 noch viel bewirken. ;-)

Themen

copyright  by pixelio.de

Rituale, Rituale,

lasst ihr Leute, lasst sie sein. » weiter…

copyright  pixelio.de

Scheidung: plötzlich ein neuer Alltag

Viele Frauen fallen nach einer Scheidung in ein tiefes Loch: Sie vermissen nicht den Mann, sondern das Leben mit ihm. Die Rituale, die Freunde, den Alltag - nach der Trennung ist plötzlich alles anders.
» weiter…

Schatten an der Wand. Gitti Moser by pixelio.de

Scheidungskind – was ist das?

Sie möchten wissen, wie sich das anfühlt – ein Scheidungskind zu sein?
» weiter…